Phasenkasper http://phasenkasper.de/ Kirby Fri, 25 Jul 2014 09:52:18 +0200 Get all the new articles Screencast: Erster Kontakt mit Mac OS X Yosemite http://phasenkasper.de/screencast-erster-kontakt-mit-mac-os-x-yosemite http://phasenkasper.de/screencast-erster-kontakt-mit-mac-os-x-yosemite Fri, 25 Jul 2014 09:51:00 +0200

Für die nächste Version des Betriebssystems von Apple ist eine öffentliche Beta angekündigt worden. Interessierte konnten sich dafür anmelden. Ab heute kann die Beta, von den Nutzern die den Zuschlag bekommen haben, geladen werden. Ich habe zwar keine Mail bekommen, konnte aber die Beta über die entsprechende Seite laden.

Nach ein paar anfänglichen Schwierigkeiten läuft die Beta auf meinem MacBook Air auf einer seperaten Partition.

Mein erster Kontakt mit dem System habe ich als Screencast festgehalten. Ich gebe einen kurzen Überblick über das System. Für eine Beta macht das System einen guten Eindruck. Alles weitere im Screencast.

Wenn Fragen auftauchen oder ich etwas testen soll, dann schreibt es in die Kommentare?

Freust du sich auch auf Yosemite? Konntest du es schon selbst testen? Wie gefällt es dir?

]]>
Webablage #5 - Straßenkunst, Fototipps, Blogger-Kit http://phasenkasper.de/webablage-5-strassenkunst-fototipps-bloggerkit http://phasenkasper.de/webablage-5-strassenkunst-fototipps-bloggerkit Wed, 23 Jul 2014 13:32:00 +0200

Die letzte Webablage ist schon ein paar Wochen her, deshalb gibt es heute wieder ein paar Links für euch. Spezieller Schwerpunkt liegt heute auf Fotografie und Straßenkunst.

28 Pieces Of Street Art That Cleverly Interact With Their Surroundings

Wenn man Straßenkunst perfekt in die Umgebung einbindet, entstehen sehr coole Bilder. Schaut einfach mal durch. Ich finde da sind sehr schöne Bilder dabei.

Silhouette fotografieren - Fototipp für bessere Urlaubsfotos

Die Urlaubszeit steht bevor und man möchte bestimmt schöne Urlaubsfotos machen. Mit diesem kleinen Tipp lassen sich die Fotos interessant gestalten.

7 kreative Fototipps im Eigenbau

Muss es immer teure Fotoausrüstung sein oder kann man sich einige Dinge selbst bauen. In dem Video, dass Benno vorgestellt hat gibt es einige Tipps wie man mit haushaltsüblichen Dingen interessante Effekte erstellen kann.

Mein minimalistisches Blogger-Kit – Diese Apps und Dienste benötige ich als Blogger

Wie sieht der Alltag eines Bloggers aus? Welche Tools nutzt er, um zu bloggen. Dominik gibt uns einen Einblick in seinen Blogging-Alltag.

Über meinen Workflow habe ich auch schon berichtet.

]]>
Telegram HD - Offizieller Telegram-Client fürs iPad http://phasenkasper.de/telegram-hd-offizieller-telegram-client-fuers-ipad http://phasenkasper.de/telegram-hd-offizieller-telegram-client-fuers-ipad Tue, 22 Jul 2014 16:34:00 +0200

Es ist der Wahnsinn. Lange gewünscht und jetzt ist sie endlich da. Eine Telegram-App, die für das iPad angepasst ist. Telegram ist schon lange mein Messenger der Wahl, da er auf allen Geräten läuft, die ich nutze. Am iPad habe ich bis jetzt immer die iPhone-App genutzt. War nicht so toll. Alles viel zu groß und das Schreiben über die iPhone-Tastatur ist auch nicht der Renner.

Aber die Jungs und Mädels von Telegram haben jetzt Telegram HD veröffentlicht, die für das iPad angepasst ist.

Man bekommt ein zweispaltiges Layout. Auf der linken Seite werden alle Kontakte gelistet und in dem linken größeren Teil ist der Chat zu finden.

Es freut mich sehr, dass man Telegram jetzt auch ordentlich am iPad nutzen kann.

Telegram HD

via stadt-bremerhaven.de

]]>
Status Board fürs iPad - Viele Infos auf einen Blick http://phasenkasper.de/status-board-fuers-ipad-viele-infos-auf-einen-blick http://phasenkasper.de/status-board-fuers-ipad-viele-infos-auf-einen-blick Tue, 22 Jul 2014 13:51:00 +0200

Wenn das iPad gerade nicht in aktiver Nutzung ist, dann kann man ihm trotzdem eine Aufgabe geben. Ein Ort an dem alle wichtigen Infos angezeigt werden, die man nebenbei im Überblick haben möchte.

Wie ist/wird das Wetter? Aktuelle Uhrzeit? Kommende Termine? Gibt es neue Mails? Was passiert auf Twitter? Neues aus dem Internet? Alles Informationen, denen man eventuell nebenbei ein bisschen Aufmerksamkeit schenken möchte.

Status Board1 ist eine App für das iPad, die alle diese Infos auf dem iPad sammelt und anzeigt. Der Bildschirm lässt sich in unterschiedliche Bereiche aufteilen. Die Bereiche können freigewählt und auch in der Größe angepasst werden.

status-board-einstellungen

In der Dock werden alle Panels aufgelistet, die in dem oberen Bereich positioniert werden können. Zur Auswahl stehen:

  • Uhrzeit
  • Wetter
  • Kalender
  • Mail
  • Twitter
  • RSS-Feed
  • Graph
  • Tabelle
  • Do-It-Yourself

Bis zum RSS-Feed lassen sich die Panels einfach einrichten und anpassen. Für Twitter und Mail ist noch eine extra Anmeldung nötig. Ich hätte es schön gefunden, wenn die App einfach auf die hinterlegten Daten des iPad zugreifen könnte.

Zu jeden Panel gibt es Einstellungen, in denen die Darstellung des Panels angepasst werden kann und welche Daten genau analysiert werden soll. Möchte man von einigen Blogs keine neuen Beiträge verpassen, dann lassen sich RSS-Feeds hinzufügen. Die Feeds müssen manuell eingetragen werden. Ein Import von RSS-Feeds hätte ich schön gefunden. Neben der Listenansicht, kann man sich auch die Aktivität von Blogs anzeigen2.

status-board-feed

Soweit zu den Panels, die voreingestellt sind und auch recht einfach eingerichtet und angepasst sind. Status Board kann aber noch ein bisschen mehr. Mit den letzten drei Panels (Graph, Tabelle und Do-It-Yourselt) können eigene Daten angezeigt werden, die z.B. auf einem Server liegen. Das Graph-Panel kann die Formate CSV und JSON einlesen und entsprechend anzeigen. Für das Tabellen-Panel wird entweder eine HTML-Tabelle oder eine CSV-Datei benötigt. Zur Darstellung von HTML-Inhalten kann das Do-It-Yourself-Panel genutzt werden. Die Dateien können entweder direkt über eine URL aufgerufen werden oder in der Dropbox liegen.

status-board-twitter-1status-board-twitter-2status-board-graphstatus-board-table

Meine Idee war es die Besucherzahlen von Piwik in Status Board anzuzeigen. Theoretisch kein Problem, da Piwik über die API die geforderten Formate liefern kann. Leider erwartet Status Board eine genaue Formatierung der Daten und somit lassen sich die Daten von Piwik mal nicht eben anzeigen.

Weitere Panels, die genutzt bzw. selbst erstellt werden können, findest du auf der folgenden Seite.

Status Board Panels

Fazit

Ist man ein Freund von Statistiken und möchte alles auf einen Blick auf dem iPad haben, dann ist Status Board eine klare Empfehlung. Wenn man dann noch eigene Daten einspeist, wird es noch interessanter. Könnte z.B. auch zur Serverüberwachung genutzt werden. Aber auch für den Überblick auf eigene persönliche Daten ist es praktisch. Wenn du ein iPad über hast, kannst du es dir in den Flur hängen und jeden Morgen ein Blick drauf werfen und schauen was alles ansteht. :)

Status Board Status Board


  1. Vielen Dank an Panic für die Bereitstellung der App für diesen Artikel 

  2. Damit ich als Blogger sehe, wenn ich mal wieder zu wenig gebloggt habe und einen neuen Artikel schreiben sollte :) 

]]>
Stromkosten eines Smartphones in einem Jahr http://phasenkasper.de/stromkosten-eines-smartphones-in-einem-jahr http://phasenkasper.de/stromkosten-eines-smartphones-in-einem-jahr Mon, 21 Jul 2014 10:52:00 +0200

Unsere technischen mobilen Begleiter wollen immer regelmäßig mit Strom versorgt werden. Hast du dich schon mal gefragt was das Laden eines Smartphones im Jahr kostet? Vielleicht bist du dann genauso überrascht wie ich als ich es gesehen habe. Ich werde dir jetzt kurz vorrechnen was das Laden eines Smartphones im Jahr kostet.

2000 mAh * 5V = 10 000 mWh
10 000 mWh * 365 Tage = 3 650 000 mWh = 3,65 kWh
3,65 kWh * 0.30 € = 1,07€/Jahr

Damit du auch grob verstehst, was ich da gerechnet habe, gibt es eine kurze Erklärung.

Für die Kapazität des Akkus habe ich 2000 mAh gewählt. Die Ausgangsspannung des Ladegerätes beträgt 5V. Durch die Multiplikation der beiden Werte erhält man die Leistung des Akkus. Diese Leistung wird benötigt, um den Akku zu laden. Ich gehe davon aus, dass das Smartphone jeden Tag geladen wird. Die gesamt Leistung fürs Laden des Smartphones beträgt 3,56 kWh. Eine weitere Multiplikation mit dem Preis pro Kilowattstunde ergibt das ein Endergebnis von 1,05 €/Jahr.

Diese Rechnung ist recht grob, jedoch gibt sie einen guten Überblick über die jährlichen Kosten. Des Weiteren werden immer die maximalen Werte verwendet. Es ist gut möglich, dass die Gesamtkosten noch niedriger sind.

Hat dein Akku eine andere Kapazität, dann muss du nur diesen Wert anpassen und kannst es für dein Smartphone durchrechnen. Natürlich kann auch der Strompreis bei dir anders sein.

Hattest du vermutet, dass das tägliche Laden eines Smartphones gar nicht so teuer ist?

Danke Daniel und Manuel für das Prüfen der Rechnung.

via zwentner.com

]]>
Follow Friday: theMetro http://phasenkasper.de/follow-friday-themetro http://phasenkasper.de/follow-friday-themetro Fri, 18 Jul 2014 11:59:00 +0200

Über Twitter1 lernt man so einfach neue Leute kennen, die die gleichen Interessen haben. Es ergibt sich eben und auch so bin ich vor einiger Zeit auf Chris gestoßen. Und wie soll es auch anders sein, wir haben uns gleich gut verstanden. So ist das eben auf Twitter.

Natürlich hat Chris auch einen Blog. Dort berichtet er viel über das Thema Windows Phone. Jedoch testet er auch sehr regelmäßig aktuelle Smartphones mit anderen Betriebssystemen. Wenn dich diese Themen interessieren, dann solltest du bei Chris im Blog auf jeden Fall vorbeischauen.

theMetro


  1. Okay. Bei App.net ist das auch der Fall, aber lassen wir das Thema... 

]]>
AdBlock Whitelist für Blogs http://phasenkasper.de/adblock-whitelist-fuer-blogs http://phasenkasper.de/adblock-whitelist-fuer-blogs Thu, 17 Jul 2014 08:47:00 +0200

Zu Werbung in Blogs habe ich eine neue Einstellung. In der Diskussion auf Twitter ist eine Whitlist für Blogs aufgegriffen worden. Die Werbung von allen gelisteten Blogs wird vom Adblock nicht entfernt und angezeigt. Die Whitelist von Marco gibt es schon länger, er hat sie jetzt aber wieder aktualisiert.

Mit der Whitlist kannst du sehr einfach Blogs unterstützen. Du musst die Liste nur einmal in dein Adblock einfügen und dich dann um nichts mehr kümmern. Die Liste wird in regelmäßigen Abständen auf Updates geprüft.

Um die Whitelist in deinem Adblock hinzuzufügen gehst du in Einstellungen des Adblock > Filterlisten > Eigene Filterlisten. So oder so ähnlich müsste es in jedem Adblock aussehen. Unter Chrome und Safari nutze ich AdBlock.

http://adblock.solariz.de/german_whitelist.txt

Den Link fügst du hinzu und schon ist alles erledigt.

adblock-einstellungen

Natürlich lässt sich die Liste noch erweitern. Über ein Formular kannst du (d)einen Blog eintragen. Es gibt nur folgende Bedingung zu beachten:

Ich nehme nur Seiten auf welche es mit der Werbung a) nicht übertreiben und b) keine Overlays/Popups einsetzen. Der Content sollte klar im Vordergrund stehen. Ein Anspruch auf Aufnahme besteht nicht.

Ich finde, dass die Whitelist ein super Projekt ist, um Blogs zu unterstützen, die es mit der Werbung nicht übertreiben.

Wirst du dir die Whitelist in dein Adblock hinzufügen?

Danke Marco

]]>
Status der Verteilung des Lumia Cyan Update http://phasenkasper.de/status-der-verteilung-des-lumia-cyan-update http://phasenkasper.de/status-der-verteilung-des-lumia-cyan-update Wed, 16 Jul 2014 10:01:00 +0200

Microsoft hat damit begonnen für die Lumia-Geräte das Lumia Cyan Update zu verteilen. Jedoch geschieht dies Schritt für Schritt und es bekommen nicht alle Geräte gleichzeitig das Update. Das Update bringt die neuste Version des mobilen Betriebssystems auf die Lumia-Geräte.

Mit Windows Phone 8.1 hat sich einiges getan. Die größten Veränderungen dürften sein, dass es jetzt das Action Center gibt. Vergleichbar mit der Benachrichtigungsleiste von Android und iOS. Oder die neue WordFlow Tastatur, mit der man wischend schreiben kann. Um nur einige Highlights zu nennen.

Bis jetzt konnte schon die Preview von Windows Phone 8.1 genutzt werden, jedoch haben da die Anpassungen für die Lumia Geräte gefehlt.

Damit das Warten ein bisschen erträglicher wird und man eine Übersicht bekommt wie der Fortschritt ist, gibt es eine Webseite, auf der alles aufgelistet ist.

Für einige Geräte ist das Update schon verfügbar. Bei den Meisten ist der Status noch "Under testing", heißt also noch ein bisschen warten.

Verfügbarkeit des Lumia Cyan Update in Europa

via themetro.de

]]>
Pixelmator kostet aktuell nur 14,49 € http://phasenkasper.de/pixelmator-kostet-aktuell-nur-14-49-Euro http://phasenkasper.de/pixelmator-kostet-aktuell-nur-14-49-Euro Wed, 16 Jul 2014 09:24:00 +0200

Für die Bildbearbeitung gibt es unter Mac OS X eine richtig gute alternative zu Photoshop. Pixelmator bietet zwar nicht den großen Funktionsumfang wie Photoshop, jedoch reicht es in der Regel vollkommen aus, um die Bilder ein bisschen zu bearbeiten. Ich setze Pixelmator schon länger ein, um die Bilder für das Blog zu bearbeiten bzw. zu erstellen. Ein kleines Beispiel für die Anwendung: Bereiche in einem Bild unkenntlich machen.

Wenn man nicht viel Geld für Photoshop oder für das Abo-Modell von Adobe ausgeben und einmalig für ein Programm zahlen möchte, dann ist jetzt die Chance bei Pixelmator zu zuschlagen. Und der Preis ist im Vergleich zu den Adobe-Produkten wirklich lächerlich.

Das Bildbearbeitungsprogramm gibt es aktuell für nur 14,49 € im Mac App Store. Bei dem Preis muss man eigentlich zu schlagen, wenn man Pixelmator noch nicht sein Eigenen nennt und ein gutes Bildbearbeitungsprogramm für den Mac haben möchte.

Pixelmator

via appshopper.com

]]>
Datenschutz und Sicherheit im Internet sind unwichtig http://phasenkasper.de/datenschutz-und-sicherheit-im-internet-sind-unwichtig http://phasenkasper.de/datenschutz-und-sicherheit-im-internet-sind-unwichtig Tue, 15 Jul 2014 10:07:00 +0200

Eigentlich will man nicht ausspioniert werden. Aber eigentlich ist es den Meisten auch total egal - deswegen die Überschrift. Leider! Die Sache mit der NSA wird immer größer und größer und ich glaube es ist bist jetzt nur die Spitze des Eisberges. Das wird nicht weniger und die Frage ist, ob unsere Regierung das in den Griff bekommt.

Unsere Sicherheit im Internet fängt aber nicht bei der Regierung an, sondern bei jedem selbst. Ich behaupte mal, dass viele nicht richtig nachdenken, wenn sie im Internet unterwegs sind. Da möchte ich Homer Simpson zitieren:

Ein sprechender Elch möchte meine Kreditkartennummer. Das finde ich fair!

Jetzt aber zu den Videos, die genau das zeigen. Im Bahnhof steht ein fremder Laptop, bei dem man sich nur mit seinem Facebook-Account einloggen muss, um ein iPad zu gewinnen. Sollten da nicht die Alarmglocken läuten? Aber seht selbst was passieren kann, wenn man sich an einem fremden Rechner anmeldet.

Ist eine interessante Aktion, um die Menschen ein bisschen wachzurütteln. Im Vergleich zum nächsten Video ist dies aber noch harmlos. Wenn mich ein Reporter nach meinem Passwort/PIN fragt, dann gebe ich den natürlich vor laufender Kamera raus.

Es ist auch klar, dass für das Video nur die extrem Fälle genommen wurden. Aber es ist trotzdem erschreckend, dass es Menschen da draußen gibt, die ihre Daten so schnell rausgeben.

Wenn man jetzt daheim im stillen Kämmerchen sitzt, wird es bestimmt nicht besser sein. Vermutlich sogar schlimmer - wenn der Elch schon so nett fragt.

Jetzt bist du wieder gefragt. Teile mir deine Gedanken zu dem Thema mit!

via offenesblog.de

]]>