Für meine täglichen News nutze ich den Google Reader. RSS-Feed sind immer noch eine schöne Sache , um schnell an News zu kommen. Auch alle Blogs, die ich lesen, habe ich über den Google Reader abonniert. Bei den Blogs ist es meistens nicht das Problem, dass sie den Feed vollständig ausgeben. Jedoch meinen einige Blogger oder große Newsseiten ihren Feed zu kürzen, um die Besucher auf ihre Seite zu bekommen. Ich habe es die ganze Zeit so gehandhabt, dass ich keinen Feed abonniert habe, der gekürzt ist, auch wenn ich vielleicht so schöne/interessante Artikel verpasst habe.

Bildschirmfoto-2012-08-12-um-15.05.56

Das gehört nun der Vergangenheit an, denn es gibt einen schönen Dienst im Internet, der aus einem gekürzten Feed wieder einen vollständigen Feed macht. Der Dienst hört auf den Namen Full Text RSS Feed Builder. Man kopiert dort einfach die Feedadresse einer Seite rein und der Full Text RSS Builder gibt einen neuen Link aus, den man dann im Google Reader abonnieren kann.

Es ist nur einmal ein bisschen mehr Aufwand einen Feed zu abonnieren aber man kommt dann in den Genuss jede Seite im RSS-Reader zu lesen, ohne dass die Artikel gekürzt sind.

Full Text RSS Feed Builder

via CocasBlog

Lukas Leitsch

Lukas Leitsch

Technik ist mein Ding. Damit du auch was davon hast, betreibe ich diesen Blog und lass dich an meiner Begeisterung teilhaben. Neben dem Bloggen beschäftige ich mich mit Webdesign, Webentwicklung und der Fotografie. Einige meiner Fotos findest du auf meiner Foto-Seite.

Weitere Infos zum Blog und meiner Person findest du im About.


Kommentare