26. Juli 2012 

Hülle und Folie für das iPad 2

Ein so schönes Stück Hardware will geschützt werden. Und deshalb nutze ich eine Hülle und eine Folie an meinem iPad. Der schöne Nebeneffekt ist, dass sich einige Zusatzfunktionen dadurch ergeben.

P1080439_1

Als Hülle nutze ich die Snap Folia von Belkin. Sie schützt das iPad komplett und hat auch die Funktion, dass wenn man den Deckel der Hülle zu macht das Display des iPads ausgeht.

Des Weiteren kann man mit der Hülle das iPad in 4 Positionen aufstellen und ich muss sagen, dass ist verdammt praktisch. Ich wüsste gar nicht mehr, was ich ohne den Aufsteller machen solle. Aber mal genug der Worte, denn Stony hat zu dieser Hülle ein Video gemacht.

P1080434

P1080435

Nun zur Folie. Bei der Folie habe ich mich für die  Displayschutzfolie iPad 3 / iPad 2 "AntiReflex" von mumbi entschieden. Das größte Problem bei der Folie hatte ich beim Aufkleben. Ich wusste schon, dass es nicht ganz einfach ist, eine Folie auf ein Smartphone zu kleben und jetzt das iPad mit einem sehr viel größeren Display. In dieser Beziehung bin ich ein Perfektionist. Ein Folie muss perfekt auf dem Gerät kleben. Ich mag es überhaupt nicht, wenn etwas unter der Folie ist.

In der Anleitung habe ich gelesen, dass man die Folie im Bad aufkleben soll und vorher heißes Wasser laufen soll. Dies soll die Staukörner in der Luft binden. Ob es so ist oder nicht, weiß ich nicht aber schaden tut es auch nicht. Und dann habe ich die Folie aufs iPad geklebt. Vorher habe ich natürlich das Display sauber gemacht.

Leider haben es doch ein paar Staubkörner unter die Folie geschafft. Diese habe ich mit Tesafilm entfernt. Mit einer Schlaufe aus Tesafilm habe ich die Folie angehoben und mit der anderen das Staubkorn entfernt. Ich war mit meinem Ergebnis zufrieden, jedoch habe ich schon an eine Problematik mit der Hülle gedacht. Der Verschluss der Hülle schiebt sich über das iPad und hält somit den Deckel am iPad fest und ich habe befürchtet, dass beim Öffnen des Deckels immer die Folie hochgezogen wird. Dies war am Anfang wirklich so gewesen. So habe ich eine ganze Zeit einfach den Verschluss des Deckels nicht richtig verschlossen. Zuhause war das auch kein Problem. Wenn ich mit dem iPad unterwegs bin, verschließe ich es aber dann richtig. Nach einiger Zeit hat sie die Folie nicht mehr gelöst, wenn man den Verschluss geöffnet hat.

Zum einen schützt die Folie das Display vor Kratzern aber zum anderen entspiegelt die Folie das Display. Dies ist sehr praktisch, wenn man draußen ist und die Sonne scheint. Normal sieht man sehr stark sein Spiegelbild aber mit der Folie sieht man es so gut wie gar nicht mehr. Dadurch kann man den Inhalt am iPad besser erkennen.

P1080433

Eine kleine Sache stört mich ein bisschen. An einer Halterung der Hülle bildet sich immer eine Blase unter der Folie. Es ist eine Sache, die nicht schön ist aber ich kann damit leben, denn ich habe auch keine Lust die Folie neu aufzukleben. Die Aktion würde mir nicht mal versprechen, dass ich dann nicht andere Probleme mit der Folie bekomme.

Lukas Leitsch

Technik ist mein Ding. Damit du auch was davon hast, betreibe ich diesen Blog und lass dich an meiner Begeisterung teilhaben. Neben dem Bloggen beschäftige ich mich mit Webdesign, Webentwicklung und der Fotografie. Einige meiner Fotos findest du auf meiner Foto-Seite.

Weitere Infos zum Blog und meiner Person findest du im About.

Anzeige

Kommentare