Fast jede Webseite hat sie und sie werden immer direkt ausgeführt, wenn man eine Seite aufruft. Die Rede ist von JavaScripts. Sie sind ein wichtiger Bestandteil im Internet. Aber im Internet gibt es auch die bösen Leute, die z.B. versuchen Schadcode in den PC zu schleusen. Eine Möglichkeit ist JavaScripts zu benutzen, um eventuelle Sicherheitslücken im Browser auszunutzen.

noscript

Auf YouTube bin ich auf eine Addon/Erweiterung gestoßen, das das Ausführen von JavaScripts beim Aufrufen der Seite verhindert. Somit kann man eventuelle Gefahren schon im Ursprung verhindern.

Am Anfang hat man ein bisschen mehr Aufwand alles einzustellen, aber mit der Zeit wird das immer weniger. Denn die Seiten, die man öfters besucht, lässt man einmal in dem Addon/Erweiterung zu und dann kann man es auch wieder vergessen.

Für den Firefox gibt es das Addon NoScript und für Chrome die Erweiterung NotScripts.

Schaut euch am besten mal die beiden Videos an. In denen wird alles super erklärt. Und vielleicht probiert ihr es einfach mal aus.

Lukas Leitsch

Lukas Leitsch

Technik ist mein Ding. Damit du auch was davon hast, betreibe ich diesen Blog und lass dich an meiner Begeisterung teilhaben. Neben dem Bloggen beschäftige ich mich mit Webdesign, Webentwicklung und der Fotografie. Einige meiner Fotos findest du auf meiner Foto-Seite.

Weitere Infos zum Blog und meiner Person findest du im About.


Kommentare