Western Digital My Book Studio 2 Edition 2TB HDD Festplatte

Vor längerer Zeit habe ich mir eine externe Festplatte angeschafft. Mit dieser Festplatte wollte ich meine Daten sichern. Dabei wollte ich auf Nummer sicher gehen und habe mich für eine externe Festplatte entschieden, die zwei Festplatten verbaut hat. Ich betreibe die Festplatte im RAID 1. Das heißt, die Festplatten sind gespiegelt. Die Daten werden auf beiden Festplatte gespeichert und sind doppelt vorhanden. Fällt irgendwann eine Festplatte aus, dann hoffe ich, dass alle meine Daten noch auf der anderen Festplatte vorhanden sind. Theoretisch hört sich das einfach an aber ich weiß nicht, ob es in der Praxis auch so ist.
 Die Festplatte hat eine Gesamtkapazität von 2 TB, aber wenn man sie in RAID 1 betreibt, hat man nur 1 TB zur Verfügung. Man hat auch die Möglichkeit die Festplatte in RAID 0 zu betreiben, dann hat man 2 TB und die Daten werden auf beiden Platten verteilt. Dadurch hat man auch eine höhere Lese- und Schreibgeschwindigkeit, aber nicht die hohe Datensicherheit. Die Einstellungen können über ein Programm gemacht werden. Ich weiß jetzt nicht mehr, ob es mitgeliefert wurde aber man kann es auf jeden Fall im Internet runterladen.

Ich habe die Festplatte jetzt 2 Jahre in Betrieb und bis jetzt ist alles super. Ein weiterer Grund warum ich mich für die Festplatte entschieden habe, war dass sie eine große Auswahl an Anschluss hat. Besonders wichtig war mir der ESata-Anschluss, mit dieser Schnittstelle kann man sehr viel schneller Daten übertragen als mit USB 2.0.

Die Festplatte schaltet sich automatisch aus, wenn sie nicht gebraucht wird. Habe ich vorher nicht gewusst aber finde ich gut, weil man so spart Energie.

Auf der Amazon-Seite findet man noch mal alle Informationen zu der externen Festplatte.

Ich bin mit der Festplatte zufrieden und kann sie jedem empfehlen, der eine RAID 1 Festplatte mit ESata sucht.